Sklave werden

Sklave werden bei Herrin Anja

Diese nutzlosen Kreaturen (siehe unten) sind bereits in meinem Sklavenstall. Wenn du auch mein Sklave werden möchtest, dann bewirb dich auf meiner offiziellen Homepage, teile mir deine Vorlieben und Abneigungen mit und deine Erziehung kann beginnen.

Sklavenerziehung und Sklavenausbildung

Du hast das Verlangen mir dienen zu wollen, dich unterwürfig zu zeigen und mir jeden Wunsch erfüllen zu wollen? Außerdem möchtest du selbstverständlich deinen Fetisch ausleben, ob nun real oder online. Nicht umsonst bist du hier bei mir gelandet, Sklavenanwärter! Du bist hier, weil es deine Bestimmung ist, deinen Weg bei mir als Sklave einzuschlagen und mein Sklave zu werden.

Sklave werden bei Lady Anja

Sklave werden bei Lady Anja

Dabei ist es ganz egal, mit welchem Fetisch oder Vorlieben du dich bei mir bewirbst. Ich nehme jede erbärmliche Herausforderung eines Sklavens an. Eine Vorliebe für sexuelle Erniedrigung bzw. Demütigung solltest du jedoch mitbringen. Egal, ob ich dich nun als Wichssklave, Sissybitch, Fußabtreter, als Keuschling oder als Geldsklave bei mir aufnehme: Du hast dich stets respektvoll gegenüber der Herrin zu verhalten. Vielleicht bist du auch nur ein jämmerlicher Anfänger, der sich an das Thema erstmal rantasten möchte um zu schauen, ob dir eine strenge Erziehung zum Sklaven liegt.

Du magst es machtlos zu sein und dein Denken und Tun durch eine strenge Herrin wie mir beeinflussen zu lassen? Ich weiß, dass allein der Gedanke über die Machtlosigkeit und den Kontrollverlust durch mich, dich wahnsinnig erregt. Für Erregung und vor allem Aufregung werde ich in deiner Ausbildung zum Sklaven sorgen. Ehrlichkeit ist ein wichtiger Faktor zwischen einem SubDom Verhältnis. Ohne Widerrede wirst du brav Aufgaben erledigen, die ich dir gebe. Mit Freude hast du meine dominanten Anweisungen zu erfüllen. Selbstverständlich bist du zu jeder Zeit für mich abrufbar und verfügbar. Mach dich bereit auf ein neues Leben als Sub.

 

Sklaven Outings und die Wall of Slaves/Shame

Seit mehren Jahren lebe ich als Domina, online sowie real, meinen Fetisch aus. Sehr viele Subs haben inzwischen ihren Lebenssinn in der Erziehung bei mir gefunden. Dabei sind natürlich einige Fotos entstanden, die meine Sklaven teilweise selbst hochladen können. In der Wall of Slaves oder auch Wall of Shame kannst du dir einige dieser Bilder ansehen. Du wirst dich selbst früher oder später auch selbst outen wollen.

   

 

Versklavung per Onlineerziehung

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein angehender Sklave eine Onlineerziehung der Realerziehung vorzieht. Zum Einen, weil der Sub ein Anfänger im BDSM Bereich ist und sich erstmal nur rantasten möchte. Zum Anderen haben auch devote Männer eine Partnerin oder Ehefrau, die am Besten nichts von der Vorliebe ihres Mannes mitbekommen soll. Vielleicht weil sie selbst nicht dominant genug für derartige BDSM Spiele ist. Des Weiteren kommen immer wieder Devote zu mir, die sich einfach nicht trauen, in ein Domina Studio zu gehen. Ein weiterer Vorteil der Onlineerziehung ist die Anonymität. Wenn im wahren Leben der Subs zu viel Verantwortung tragen muss, kann er sich online völlig unterwerfen und die Kontrolle abgeben. Meine Onlineerziehung kannst du im Livechat oder auch mit Livecam auf meiner Homepage genießen. Zugleich gibt es unzählige Videos von mir, die du immer wieder genießen kannst.

https://youtube.com/watch?v=K1iUmdyLEas?rel=0&controls=0&showinfo=0