Du bist schwach und gehörst mir!

 

Du bist schwach und gehörst mir!

Dir mangelt es kräftig an Selbstbewusstsein und genau das macht sich immer wieder bemerkbar. Du kannst weder eine Frau vernünftig anreden, noch kannst du ihr dabei in die Augen schauen. Du bist ein Loser und das ist dir mehr als bewusst. Im realen Leben könntest du mich nicht ansprechen. Deine Stimme würde zittern, deine Blicke wären auf den Boden gerichtet und du hättest Angstschweiß auf deiner Stirn. Warum? Weil du ein verdammt schwaches und sensibles Individuum bist! Dein nicht vorhandenes Selbstbewusstsein ist ein riesiger Nachteil für dich!

Es ist wie in der Tierwelt. Sobald es unverkennbar ist, dass du schwach bist, wirst du zum Opfer! DU bist mein Opfer! Dieses Video zielt darauf ab, dir die Augen zu öffnen und dich dabei, charmant wie ich bin, zu demütigen. Dies ist die einzige Art von Zuneigung und Aufmerksamkeit, die du je von einer Frau bekommen wirst, Loser. Sei also dankbar! Du brauchst diesen hirnfickenden Seelenfick!

Nun sitze ich ganz entspannt auf einem Barhocker in einer sexy Hotpant, einem BH und glänzenden Stiefeln. Und was machst du? Du kniest verängstigt und nervös vor mir und hoffst, dass ich dir keine reinhaue. Nein, Spaß. Ich liebe es, dich zu verunsichern, mein Eigentum! Ja, Eigentum – das ist das, was du doch hören möchtest! Dann fühlst du dich auch nicht mehr so leer und unbrauchbar. Das bist du allerdings trotzdem, Loser! Unbrauchbar und selten dämlich.

Du bist süchtig nach mir, meiner Stimme, meinem Körper und natürlich nach meiner Aufmerksamkeit. Deine Konzentration liegt bei null, wenn du vor mir kniest, Sklave. Das Einzige, was bei dir in solchen Momenten noch gut funktioniert, ist dein Sklavenschwanz, der mal wieder steht wie eine Eins.

Ich bin mir sicher, dass du wichsen möchtest, Loser! Die Bedingungen, damit ich dir eine Wichserlaubnis erteile, verrate ich dir im Clip.