Premiere! Als 24/7 Sklave bei der Herrin

 

Premiere! Als 24/7 Sklave bei der Herrin

Sklavenjackpot: eine Woche im Sklavenparadies – die absolute Premiere! Was ist für einen Sklaven besser als ein großer Lottogewinn? Der größte Gewinn einer jeden devoten Suchtfotze ist es, bei der Herrin Zuhause als 24/7 Sklave zu dienen. Diese absolute Premiere durfte nun ein Sklave hautnah erleben.

Er hatte sich bereits Monate darauf gefreut: Der Besuch bei seiner einzig wahren Herrin Lady Anja! Natürlich war er nicht da um Urlaub zu machen, sondern ganz klar um zu arbeiten, zu dienen und zum Geld ablöhnen. In der vermeintlich „normalen“ Gesellschaft bekommt man Geld, wenn man arbeitet. Bei der Herrin bringt man 1000 Euro mit um arbeiten zu dürfen und bedankt sich dann auch übertrieben oft dafür 😊.

In diesem Clip siehst du, was mein treuer Untertan alles tun darf und muss, wie und wo er schläft und noch einiges mehr. Also welche Arbeiten durften für mich erledigt werden? Rasen mähen, Terrasse fertig bauen und sauber machen, Fenster putzen, Outdoor-Möbel reinigen, kochen, mich bedienen, einkaufen, als Sitzhocker dienen während die Herrin am PC arbeitet und diverse Anpassungen und Verbesserungen in meinem Camzimmer vornehmen.

Gab es eine Belohnung oder ein Dankeschön? Ja und nein! Ja, weil allein meine bloße Anwesenheit der größte Dank ist, den man als Sklave bekommen kann und nein, weil natürlich alles selbstverständlich ist für mich. Wobei man mein Sklave dann Sicherheit das Trampling auch noch als Belohnung angesehen hat, denn das mag mein Eigentum ganz besonders. Als er dachte, er könnte nun nach einem harten Arbeitstag friedlich auf den Boden in meinem Keller schlafen, spazierte ich noch mal rein – ich musste aufsperren, da er die ganze Nacht eingesperrt war – und bin dann einfach über mein Opfer darüber gelaufen.

Jetzt wird sich sicher der ein oder andere Fragen, wie zum Teufel hat er das gemacht, dass er die Chance bekommen hat, sich zu beweisen? Absolute Treue, ungetrübtes Vertrauen und stets positives und höriges Verhalten sind ausschlaggebend und mir besonders wichtig. Mein Vertrauen zu gewinnen, kann harte Arbeit sein, aber harte Arbeit sollten Sklaven gewöhnt sein. Von daher, nicht jammern oder eifersüchtig sein, sondern sich verdammt noch mal anstrengen und es meinem Eigentum gleichtun!

Nun schau dir an, wie so ein wahr gewordener Traum aussehen kann!